Logistics - Blogs

Bremen feiert weltgrößte Schwergut-Messe

Bremen feiert weltgrößte Schwergut-Messe

von: SEBASTIAN RÖSENER veröffentlicht am

Bremen – Diese Messe ist eine der wichtigsten für den Bremer Wirtschaftsstandort.

Noch bis Donnerstag treffen sich über 10 000 Hafen- und Logistik-Experten aus der ganzen Welt zur großen „Breakbulk 2018“.

Bremenports-Chef Robert Howe (54) ist zufrieden: „An dem von bremenports organisierten Stand der bremischen Hafenwirtschaft geht es zu wie in einem Bienenstock. Das zeigt, dass die ‚Breakbulk ein großartiger Erfolg für Bremen und die Bremischen Häfen ist.“

Denn „Breakbulk“ bedeutet nichts anderes als Schwer- und Stückgut. Hierzu gehören unter anderem Eisen-, Stahl- und Forstprodukte sowie Windenergieanlagen. Jährlich werden über vier Millionen Tonnen davon über die Häfen in Bremen und in Bremerhaven umgeschlagen.

Das Gute ist: Die Messe, die bisher in Antwerpen stattfand, wird auch kommendes Jahr wieder in Bremen zu Gast sein.